Kategorien-Archiv: Medienkritik

Sandro Brotz wird persönlich

«Rundschau»-Moderator Sandro Brotz äussert sich auf Facebook zur Kritik an seiner Syrien/Assad-Sendung. Und wird persönlich. Über mich schreibt er: Ein Tiefflieger war hingegen Stefan Schaer, der sonst gerne die offizielle 9/11-Theorie in Zweifel stellt, und für Infosperber den syrischen Machthaber lobte („Er tat dies selbstsicher überzeugend“) und den kleinen Schweizer runtermachte („während Brotz einen überforderten […]
Veröffentlicht in Politik, Terror | Getagged | 4 Kommentare

Constantin Seibt:
Bullshit am Laufmeter

Constantin Seibt hat einen offenen Brief verfasst. Einen Aufruf an alle Amerikaner in der Schweiz, Hillary Clinton und nicht Donald Trump zum neuen Präsidenten der USA zu wählen. So weit, so okay. Das Problem an Seibts Text ist nicht, dass er für die eine Seite Stellung bezieht. Das ist richtig und wichtig. Das Problem ist, […]
Veröffentlicht in Menschenrechte, Politik | Getagged | Kommentieren

«Rundschau»: SRF-Propaganda
versus Assad-Propaganda

SRF fällt seit Längerem durch einseitige Berichterstattung auf, wenn es um Konflikte mit NATO/US-Beteiligung geht. Das ist nicht nur ein persönliches Gefühl, sondern der Eindruck vieler Zuschauer. Zudem ist die Einseitigkeit anhand von vier Sendungen wissenschaftlich belegt. Viele dürften deshalb dem Interview von «Rundschau»-Moderator Sandro Brotz mit dem syrischen Machthaber Bashar al-Assad wenig optimistisch entgegengesehen […]
Veröffentlicht in Politik, Terror | Getagged | 4 Kommentare

9/11: Gefangen im Meinungskorridor

25 Jahre Internet haben deutliche Spuren hinterlassen ­– auch bezüglich Diskussionskultur. Der Korridor der erlaubten Meinungen wird enger und enger, insbesondere bei Medienschaffenden. Ganz besonders spürbar ist das im Diskurs um 9/11.
Veröffentlicht in Gesellschaft, Politik, Terror | 2 Kommentare

Constantin Seibt: deprimierend normal

Constantin Seibt zu lesen, ist stets ein Vergnügen, stets lehrreich. Seibt ist mehr als ein hervorragender Schreiber, er bringt Probleme auf den Punkt, er findet überraschende Ansätze, er erzählt seine Geschichten anders als alle Anderen. Gerade weil Seibt eigentlich so gut ist, ist sein Text über US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton so erschreckend, so deprimierend und so […]
Veröffentlicht in Menschenrechte, Politik, Terror | Getagged | Kommentieren

Roger Köppel: Ein Selbstsüchtiger
steigert die Dosis

Hermann Göring war die Nummer 2 in Adolf Hitlers Reich. Er war für die Errichtung der ersten Konzentrationslager ab 1933 verantwortlich, 1941 erteilte er höchstpersönlich den Auftrag zur Endlösung der Judenfrage. Er war ein Intellektueller, der abscheulichste Verbrechen plante und umsetzte. Und: Göring zeigte keinerlei Reue. «Wenigstens zwölf Jahre anständig gelebt» soll er 1945 gesagt […]
Veröffentlicht in Politik | Getagged | 13 Kommentare

«Den Vorwurf konkret beweisen»

Die Diskussion um Hemut Schebens Syrien-Analyse auf infosperber.ch und die Repliken (1, 2) von Philipp Löpfe geht in die nächste Runde: Der Zürcher Naturwissenschaftler Michael Graf hat die wichtigsten Aussagen in Schebens Text geprüft und kommt zum Schluss: Die Herabsetzung Helmut Schebens als Putin-Troll erscheint diffamierend und haltlos. Philipp Löpfe müsste diese Beschimpfung zurücknehmen oder […]
Veröffentlicht in Politik | Getagged , | Kommentieren

Philipp Löpfe: Troll-Alarm III

Philipp Löpfe hat mit seinen beiden Texten (1, 2) über Helmut Scheben für einigen Wirbel gesorgt. Kein Wunder: Statt Schebens Darstellung des Syrien-Konflikts sachlich zu widerlegen, ist Löpfe den Weg des geringsten Aufwands gegangen und hat Scheben nach allen Regeln der Kunst diffamiert. Ich habe mir erlaubt, Löpfes Texte zu kritisieren (1, 2). Das goutiert […]
Veröffentlicht in Politik | Getagged | 2 Kommentare

Philipp Löpfe: Troll-Alarm II

Philipp Löpfes Rundumschlag gegen Helmut Scheben und dessen infosperber.ch-Analyse zur Syrienkrise ist offensichtlich nicht nur mir in den falschen Hals geraten. Jedenfalls sah sich Löpfe genötigt, einen «offenen Brief auf einen Artikel, der ein grosses Echo und ein paar Missverständnisse ausgelöst hat», nachzureichen. Schon im Titel wird klar, dass es nicht um eine Entschuldigung geht, […]
Veröffentlicht in Politik | Getagged , | 1 Kommentar

Philipp Löpfe: Troll-Alarm

Die Hintergründe des Syrienkonflikts sind für Aussenstehende nur schwer zu durchschauen – wer kämpft mit wem gegen wen für wessen Interessen in wessen Aufrag? Helmut Scheben, ehemaliger Mitarbeiter des Schweizer Fernsehens, hat auf den Online-Portalen infosperber.ch und watson.ch eine Analyse publiziert, die nicht dem Mainstream entspricht. Ich finde Schebens Text interessant und stringent, seine Einschätzungen […]
Veröffentlicht in Politik | Getagged , | 7 Kommentare